Alle Beiträge von Marcus Eisenträger

Wenn das Handy…

… 2 mal klingelt und eine junge Frau dich fragt ob man beim MC Nienburg ein Training veranstalten könnte, kannst du Antworten mit:

a) Sorry, wir haben keine eigene Strecke und bauen nur zum Rennen was passendes auf.

b) Frag doch mal die Anderen.

oder

c) Achso, als Vorbereitung auf die Six Days in Portugal am 11.11.2019.

Die Anderen können nicht?Lass mich mal kurz telefonieren!

Und zack stand Anne Borchers am Sonnabend zum Training beim Präsi in der Einfahrt. Moped schon unterwegs nach Portugal?

Egal!

Nimm eins von uns.

Mit Anne ging es auf einen Abschnitt der auch zur Hard Enduro Series gefahren wurde. Flori, der Waldbesitzer, hat natürlich die Sache abgenickt und uns trainieren lassen.

Anfangs noch Zaghaft ging es nach ein paar Minuten schon ordenlich zur Sache und die Hindernisse wurden größer und verblockter.

Das Anne routiniert im Umgang mit Motorrädern ist, stellte sie verdammt schnell unter Beweiß.

Bilder unterstreichen das ganze:

Wir konnten Anne Borchers als absolut talentierte Enduro Fahrerin kennenlernen und hoffen sie bei ihrem Abenteuer ISDE Six Days in Portugal ein wenig unterstützt zu haben!

Wir wünschen ihr alles Gute und viel Erfolg mit der Damenmannschaft!

Wer Anne auf ihrer Reise begleiten will, kann unter

www.wmxanne.de

bzw. den sozialen Medien ihre Reise verfolgen!

Was für ein Rennwochenende…

…war das denn.

3. Läufe an einem Tag. Die Jungs und Mädels vom ESX haben alles gegeben und der Hitze und dem Staub getrotzt. Der Spass kam trotz des Staubes und der Hitze nicht zu kurz so daß wir in zufriedene Gesichter nach dem Rennen blickten.

Beim Kids Race hat der Nachwuchs gezeigt das in Zukunft mit ihnen zu rechnen ist wenn es um die fordersten Plätze geht.

Der Junioren Weltmeister Kevin Gallas stand geduldig mit Rat und Tat zur Seite um Tipps und Tricks an die zukünftigen Rennfahrer weiter zugeben. Das ein oder andere Erinnerungsfoto würde natürlich auch geschossen.

Die Jungs aus der Hard Enduro Series um Weltmeister Gallas legten nochmal eine Schippe drauf und zeigten wie sauber und flüssig man die gestellten Hindernisse bewältigen kann.

Wo Licht ist, fällt auch Schatten. So daß es einige Sache zur Sprache kamen.

Hier Lest ihr unsere Sicht der Dinge.

Anfahrt zum 3.ESX 24.08.2019

Die Anfahrt zum ESX 2019:

 – aus Richtung Magdeburg A14 unbedingt Abfahrt Förderstedt/Brumby benutzen!

 – aus Richtung Halle/Saale, Leipzig -> Abfahrt Bernburg benutzen und über Altenburg und Nienburg Saale fahren!

– aus Richtung Harz über A36/B6n bitte auch über Altenburg und Nienburg/Saale fahren!

Eine direkte Anfahrt von der A14 Abfahrt Neugattersleben ist nicht möglich, da die Bodebrücke gesperrt ist!

Für das Navi: Nienburger Str. 12, 06429 Nienburg (Saale) bzw 06429 Neugattersleben je nach Softwarestand eures Navis.

Wenn Ihr diese Adresse anfahrt, seit Ihr noch ca. 50m von der Einfahrt zum Fahrerlager entfernt wenn Ihr aus Richtung Magdeburg kommt!

Wer aus Richtung Nienburg/Saale kommt, kann das Fahrerlager nicht übersehen!

Wir testen…

…für euch die ESX Strecke.

Am 24.08.2019 legen wir uns wieder ins Zeug für euch.

Um auch passsend abliefern zu können,haben wir für euch schon mal getestet.

Unser Frühlingserwachen war der Knaller.

Wir sind einmal ein 1h Enduro und einmal ein Sprint Enduro von 30min gefahren.

Der perfekte Einstand in die Saison 2019!

Festgehalten von DG Design / Denis Günther.

Danke für die Bilder!

IMG-20190224-WA0007

IMG-20190224-WA0008

IMG-20190224-WA0009

IMG-20190224-WA0010

IMG-20190224-WA0001

IMG-20190224-WA0002

IMG-20190224-WA0003

IMG-20190224-WA0005

IMG-20190224-WA0006